Client Story

Per Online-Auktion das beste Entsorgungsangebot für Verpackungshersteller finden

Talado Recycling GmbH

Von Anfang an auf dem sicheren Weg

Wir entwickeln digitale Plattformen & Infrastrukturen

Unser Kunde hat ein disruptives digitales Geschäft in der Recyclingbranche und verlor durch rechtliche Probleme die Software, auf welcher das Geschäftsmodell basiert. Die Software musste in sehr kurzer Zeit komplett neu geschrieben werden.

quote-img

Die Zusammenarbeit mit Badger Systems erfolgte schnell, zuverlässig und völlig problemlos. Immer wieder kamen von den Ansprechpartnern eigene Vorschläge, viele Arbeiten waren vor den vereinbarten Fristen erledigt. Das habe ich von einem Dienstleister so zuvor noch nicht erlebt. Badger Systems ist sehr serviceorientiert. Die Mitarbeiter haben sofort verstanden, was ich haben möchte, und alle meine Wünsche wurden schnell umgesetzt. Das war für mich eine ganz neue Erfahrung.

Sascha Dechow
Geschäftsführer der Talado Recycling GmbH

Über unseren Kunden Talado

Unser Kunde berät Unternehmen, die Verpackungen in den Verkehr bringen. Laut Verpackungsgesetz müssen Hersteller im Sinne der Produktverantwortung eine RecyclingAbgabe zahlen, damit die entsprechenden Verpackungen durch die sogenannten Dualen Systeme entsorgt werden. Neben dem Dualen System „Der Grüne Punkt“ gibt es weitere Betreiber Dualer Systeme. Die Konditionen unterscheiden sich häufig stark, und auch die Vertragsbedingungen sind unterschiedlich. Unser Kunde unterstützt seine Auftraggeber mittels einer Auktionsplattform bei der Suche nach dem passenden und preisgünstigsten Dualen System. Die Herausarbeitung von Entwicklungs- und Einsparpotenzial gehört ebenso zum Portfolio unseres Kunden wie die Optimierung Dualer System-Verträge.

Die Herausforderung

Der Aufbau eines modernen, benutzerfreundlichen Systems, das sich hinsichtlich seiner Bedienbarkeit und Benutzeroberfläche jedoch nicht stark vom vorherigen System unterscheidet – das war die an uns herangetragene Aufgabe des Kunden. Im Fokus stand hierbei in erster Linie das Auktions-Tool, mit dem der Kunde bei verschiedenen Systemanbietern passgenaue Angebote für seine Auftraggeber einholt und Preise mittels einer Online-Preisauktion optimiert. Da das alte System aufgrund abgelaufener Nutzungsrechte für uns nicht im lauffähigen Zustand einsehbar war, mussten wir – mithilfe von Screenshots des alten Systems – eine komplett neue Online-Applikation erstellen. Zudem hatte es mehrere Versionen des alten Systems gegeben, deren Funktionalität es nun auf Basis der erstellten Screenshots herauszufinden galt.Eine technisch veraltete und fehlerhafte Website, die der Kunde aus vertraglichen Gründen nicht mehr betreiben konnte – dies war der Ist-Zustand zu Beginn der Zusammenarbeit.

Unsere Lösung

Um das Ziel in möglichst kurzer Zeit und vor dem Hintergrund des vom Kunden vorgegebenen Budgets zu erreichen und das Ganze transparent und nachvollziehbar zu gestalten, planten wir unser Vorgehen mithilfe von fünf Milestones. Hierzu nahmen wir in enger Abstimmung mit dem Kunden zunächst eine Priorisierung vor. badgersystems.de Am Anfang fokussierten wir uns auf die groben Funktionalitäten, um das System überhaupt erst einmal lauffähig zu machen. Genutzt wurden hier „django“ und „bootstrap“, um Ergebnisse für den Kunden besonders schnell sichtbar zu machen. Hinten angestellt wurden etwa Fragen rund um optische Themen, die nicht unbedingt relevant für die Funktionalität des Systems waren. Nach jedem Zwischenschritt wurde der Kunde ausführlich über den Ist-Zustand und die Arbeitsfortschritte informiert, und es fanden regelmäßige Austauschgespräche statt.

Von Beginn an stand für uns die Entwicklung einer zukunftsfähigen Seite im Vordergrund – ein modernes System, das sich mühelos erweitern lässt und das sich durch seine intuitive Bedienbarkeit auszeichnet. Entstanden ist ein System, dessen Weboberfläche sowohl auf dem Desktop, aber auch auf mobilen Endgeräten ansprechend aussieht und leicht zu bedienen ist – bestehend aus einer Website und einem hiervon unabhängigen Auktionsfeature. Gleichzeitig ging es mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit des Systems darum, dem Kunden mehr Kontrollmöglichkeiten über das neue System einzuräumen.